homedownloads englishdeutschespañolfrançaisimpressum

 

up

 

rReplikator Version 6.01
 

64-bit ready
Windows7® ready

 

 

 

Wer anders hat die Datei geändert bevor ich synchronisiere

Christian arbeitet im Vertrieb. Zusammen mit seinen Kollegen aus dem Product-Management und der Entwicklung arbeitet er an einem großen Angebot. Sie haben vereinbart, ein gemeinsames Verzeichnis auf dem Server  zu nutzen: "\\Server\Customers\Miller&Miller\Proposals\NewSystem". Neue Versionen der Angebotsdatei "MillerNewSystem.doc" werden mit einer laufenden Nummer im Dateinamen gekennzeichnet. Christian muss das Angebot liefern und entscheidet sich, am Wochenende dran zu arbeiten. Wie immer kopiert er mit

        xcopy \\Server\Customers\Miller&Miller\*.* c:\MyData\Millers\*.* /S /D /Y /C
        xcopy c:\MyData\Millers\*.* \\Server\Customers\Miller&Miller\*.*/S /D /Y /C

die neuesten Dateien auf seinen Laptop. Die letzte Version des Angebots MillersNewSystem017.doc ist auch unter den kopierten Dateien. Christian verbringt Stunden mit dem Angebot und speichert es schließlich Sonntags abends unter “MillersNewSystem018.doc” Am drauf folgenden Montag morgen kopiert Christian mit den gleichen xcopy Kommandos die Dateien auf den Server. Unglücklicherweise hat ein Kollege Frühaufsteher am Montagmorgen noch einige Bemerkungen in das Angebot geschrieben und das Angebot als “MillersNewSystem018.doc” gespeichert. Diese "Kollegen-Version" ist neuer als Christians Wochenend-Version und der xcopy überschreibt die Wochenend - Arbeit. Schöne Sch...., die ganze Arbeit flöten.

Zum Glück hat Christian seinen rReplikator so eingestellt, dass alle Dateien von "C\MeineDaten\" unter "C:\Savers\MeineDaten" versioniert werden. Dort findet Christian die beiden Dateien  “MillersNewSystem017 [2003-10-25 21-32-16].docundMillersNewSystem018 [2003-10-26 22-19-31.doc. Letztere ist seine Sonntag-Abend Version.

Na, das hat eine Menge Nacharbeit und Ärger gespart.    

Copyright © 2005 -  all rights preserved     last change:  30.April 2012.